Häufig gestellte Fragen & Antworten über ADHS / ADS & Coaching

Informationen über die Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung 

FAQ über ADHS / ADS

Was ist eine ADHS ?

ADHS ist eine Störung von Stoffwechselvorgängen im Gehirn. Betroffen sind vor allem die Bereiche, welche zuständig sind für die Filterung von Reizen, die Impulskontrolle und die Problemlösung.
AHDS gehört zur Gruppe der Verhaltens- und emotionalen Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend.
Die weltweite Häufigkeit der ADHS unter Kindern & Jugendlichen wird mit ca. 5.3 % beziffert. Heute gilt sie als häufigste psychiatrische Erkrankung bei Kindern und Jugendlichen. Jungs werden deutlich öfters diagnostiziert als Mädchen.
Im Erwachsenenalter ist bei mindestens 1/3 der Fälle noch eine beeinträchtigende ADHS-Symptomatik nachweisbar. Eine Diagnose im  Erwachsenenalter kann jedoch nur ausgestellt werden, wenn die Symptome schon im Alter von unter 12 Jahren begonnen haben und seitdem chronisch vorhanden sind. 

Was sind die Haupt-Symptome von ADHS  ?

Mangelhafte Impulskontrolle. Hyperaktivität. Aufmerksamkeitsstörungen. Tätigkeiten nicht zu Ende ausführen. Organisationsprobleme. Reize filtern fällt sehr schwer. Dem Gesprächspartner ins Wort fallen. Motorische Störungen. Probleme im sozialen Umfeld. Desorganisation. Hochsensibilität. Schwierigkeiten in persönlichen Beziehungen. Stressintoleranz. Emotionale Störungen. Reizoffenheit.

Ist ADHS eine Modeerscheinung ?

ADHS ist eine exakt definierte und international anerkannte Diagnose und somit keine Modeerscheinung oder Zivilisationskrankheit.
Bereits im 19. Jahrhundert wurde das Krankheitsbild von Ärzten beschrieben wie z.B. in den Büchern "Der Struwwelpeter" und "Die Geschichte vom Hanns Guck-in-die-Luft" von Heinrich Hoffmann.
Seit 70 Jahren beschäftigt sich die Wissenschaft intensiv mit der Erforschung von ADHS, den Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten.
Die weltweite Zunahme der ADHS-Fälle ist darauf zurückzuführen, dass das Wissen über diese Störung in den letzten Jahren enorm zugenommen hat. Daher stehen auch immer exaktere Diagnosemöglichkeiten zur Verfügung.

Was wird im Erstgespräch (gratis) besprochen ?

Das Erstgespräch per Telefon oder Online ist kostenlos und unverbindlich (max. 15 Minuten).
Wir besprechen die aktuellen Probleme ("Baustellen") in Deinem Leben. Wie und wo kann ich Dich unterstützen ? Welche Themen beschäftigen Dich momentan ? Was sind Deine Ziele ?
Du bekommst bereits einige wertvolle Inputs und ADHS-Tipps. Anschliessend kannst Du entscheiden, ob Du mit mir zusammen den "Weg" gehen willst.
Wer nichts wagt ....

Was ist ein Coaching ?

Ein Coaching ist eine professionelle Begleitung eines persönlichen Veränderungsprozesses, der auf die individuellen Bedürfnisse des Coaching-Teilnehmers abgestimmt wird.
Mein ADHS-Coaching ist lösungs- und ressourcenorientiert (auf Deine vorhandenen Ressourcen ausgerichtet) und fördert die Selbstreflexion und Selbstwahrnehmung.
Mit meinem Coaching lege ich den Fokus auf eine möglichst schnelle und nachhaltige Lösung bestehender Probleme und Erreichung der persönlichen Ziele.
Kurz und bündig: Coaching ist Hilfe zur Selbsthilfe.

Wie viele Coaching-Sessions benötige ich ?

Du entscheidest selber, wie oft und wie lange Du meine Inputs und Hilfe benötigst.
Bereits nach den ersten Coachings wirst Du die ADHS viel besser verstehen und besser damit umgehen können.
In den Coachings besprechen wir jeweils 1-2 Themen die Du wünscht. Ich werde jeweils auch 1 von mir bestimmtes Thema mit Dir detailliert anschauen. So haben wir einen roten Faden im Coachingprozess und Du erreichst Deine Ziele schnellst möglich.

Gibt es eine ADHS-Selbsthilfegruppe ?

Du kannst es ADHS-Selbsthilfegruppe nennen, ADHS-Stammtisch oder "Ein-kunter-bunter-Nachmittag". Ich nenne es "ADHS meets ADHS".
In meinem Coachingroom in Zürich-City findet 1 x im Monat jeweils am Samstag von 14 – 18 Uhr der ADHS-Stammtisch für kunterbunte Menschen statt.
Es ist völlig egal ob Du irgendeine Diagnose (ADHS / ADS / HSP / ASS / etc.) hast oder nicht.
Jede/r ist willkommen und ich freue mich wie ein kleines Kind auf viele spannende und inspirierende Stunden mit Euch 🙂
Der Event ist KOSTENLOS und keine Angst – ich werde Dir definitiv keine Coachings verkaufen an den Events und auch sonst gibt es für Dich keine Verpflichtungen 🙂
Es geht mir lediglich darum, dass ich EUCH eine Plattform bieten kann, damit IHR Gleichgesinnte kennen lernen könnt.
"ADHS meets ADHS"
ist ein Stammtisch für UNS.

Habe ich ADHS ?

Lässt Du Dich leicht von Nebensächlichkeiten und Geräuschen ablenken ? Machst Du oft Flüchtigkeitsfehler im Job ? Bist Du überfordert von komplexeren Aufgaben ? Bekommst Du immer wieder Mahnungen und Bussen für zu spät eingereichte Unterlagen (Aufschieberitis / Prokrastination) ? Kannst Du Dich nicht gut und längere Zeit konzentrieren ? Bleiben begonnene Arbeiten unvollendet liegen ? Startest Du immer wieder neue Projekte ? Alltäglichen Erledigungen wie Aufräumen oder Einkaufen sind eine Herausforderung ? In Deinem Kopf herrscht ein ständiges Chaos ?
Du kannst die meisten Fragen mit JA beantworten ? Dann ist es gut möglich, dass Du ADHS hast. Kontaktiere mich und wir besprechen das weitere Vorgehen:
+41 78 788 60 70 oder mail@creactiv-adhs.ch
Auf der Webseite von adhs20+ findest Du einen kostenlosen ADHS-Test sowie weitere wertvolle Informationen und Aufklärungsfilme.

Bekannte äussere ADHS-Risikofaktoren?

Genetische Veranlagung. Erkrankungen des zentralen Nervensystems. Infektionen. Alkohol- oder Nikotinbelastung während der Schwangerschaft. Schwangerschafts- und Geburtskomplikationen. Niedriges Geburtsgewicht. Biologische Faktoren wie auch Umwelteinflüsse. Früher wurden vor allem psychosoziale und pädagogische Umweltfaktoren als Verursacher von ADHS angenommen. 

Folgen von zu spät diagnostiziertem ADHS ?

Wiederholen von Schulklassen, dem Studium oder der Lehre. Vermehrte Kündigungen im Job und Probleme mit den Vorgesetzten. Beziehungsprobleme im privaten wie auch im beruflichen. Psychische und physische Begleiterkrankungen (Schmerzen, Depressionen, Ängste, Anpassungsstörungen, Zwänge ...). Erhöhte Suchtgefahr (Alkohol, Drogen, Spielsucht) und Unfallrisiko (Auto, Sport, etc.).

Welche Untertypen von ADHS gibt es ?

ADHS / ADS / ADHD / ADD / HKS / POS. Der Begriff "Attention Deficit Hyperactivity Disorder" oder ADHD wird international verwendet.
Die drei Untertypen einer Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung sind:

  • hyperaktiver & extrovertierter & impulsiver Typ
  • hypoaktiver & introvertierter & stiller Typ = ADS
  • kombinierter Typ (bunter Mix aus beiden Typen)

Die "Internationale Klassifikation der Krankheiten (ICD-10)" spricht von der "Hyperkinetischen Störung HKS". In der Schweiz kann es vorkommen, dass bei Kindern zusätzlich zum ADHS das "Psychoorganische Syndrom (POS)" diagnostiziert wird.

Wie viel kostet ein ADHS-Coaching ?

Du bekommst in meinen Coachings über 44 Jahre Erfahrung und innovative Lösungen für Deine ADHS-Probleme.
Bist Du auf der Suche nach einem creactiven Coaching-Experten für alle ADHS-Fragen und die alltäglichen Herausforderungen - dann bist Du bei mir richtig.
Beim kostenlosen Erstgespräch finden wir den besten Preis für Dich, den wir an Deine momentane Situation (z.B. bei Arbeitslosigkeit / Studium / etc.) anpassen.

Was ist ein Online-Coaching ?

Ein ADHS-Coaching kann selbstverständlich auch virtuell (Online) stattfinden.
So ist man nicht an einen Ort gebunden und kann flexibel von überall aus das Coaching durchführen.
Je nach Persönlichkeitstyp bevorzugst Du ein Coaching am Telefon oder lieber mit Videotelefonie, da Du ein visueller Mensch bist, der die Mimik und Gestik Deines Gegenübers braucht.
Mögliche Online-Coaching-Möglichkeiten bei creactiv-adhs:
WhatsApp / FaceTime / Google Meets / Zoom / Signal / Teams / Threema / Skype / Telegram

Soll ich eine ADHS-Diagnose abklären ?

Die Diagnose und eine ressourcenorientiere Behandlung von ADHS als Jugendlicher und im Erwachsenenalter ist wichtig.
Weil viele Teenager & Erwachsene jahrelang mit Versagensgefühlen, Angst, geringem Selbstwertgefühl, Depressionen und anderen negativen Emotionen gelebt haben.
Sie haben nie verstanden, dass es einen Grund für die Schwierigkeiten gibt, mit denen sie stets konfrontiert waren.
Sobald wir etwas WISSEN, können wir nach Antworten, Behandlungen und Lösungen suchen.
Selbst wenn es Dir gelungen ist, relativ erfolgreich zu sein und Du nicht das Bedürfnis hast, Dich behandeln zu lassen, kann allein das Wissen einen positiven Unterschied bewirken. 
Möchtest Du eine ADHS-Abklärung durchführen bei einem ausgewiesenen Spezialisten aus meinem Netzwerk ?
Kontaktiere mich für weitere Informationen.

ADHS-Coaching & ADS-Beratung in Zürich / Zug & Online

Gründe für ein ADHS-Coaching

Aufmerksamkeit steigern

Beziehungen stärken

Selbstbewusstsein stärken

Wertvolle Tipps erhalten

Innovativer Coach

Konzentration steigern

Achtsamer leben

ADHS / ADS verstehen

Deine Motivation fördern

Du machst es für DICH !

Fokussierter leben

Lösungen finden

Zeitmanagement lernen

Deine Schwächen stärken

Special-Skills pushen

Auch der längste Marsch beginnt mit dem ersten Schritt.

Laotse

creactiv-adhs - coaching